Biedermannstr. 9-13 | 04277 Leipzig

Tel 0341 35 59 17 66

patient@keitel-kupfer.de


Unsere Leistungen im Überblick

Als allgemeinmedizinische Praxis sind wir Ihre erste Anlaufstelle für alle Arten von gesundheitlichen Beschwerden. Wir bieten für Sie eine ganzheitliche medizinische Versorgung und Beratung und unterstützen Sie langfristig dabei zu gesund zu werden und zu bleiben.

Sie sind zum ersten Mal in unseren Praxen? Auf unserer Website finden Sie alle wichtigen Informationen.

Allgemeinmedizinische Versorgung

Neben unserer Akutsprechstunde führen wir regelmäßig Beratungen zu Gesundheitsvorsorge, Impfungen, Kuranträgen und diversen anderen Anliegen durch. Auch reisemedizinische Beratungen, Tauglichkeitsuntersuchungen, Verbeamtungen und vieles mehr gehören zu unserem Repertoire. An Diagnostik bieten wir Spirographie, Langzeitblutdruckmessung, EKG, ABI-Messung, umfangreiche Labordiagnostik sowie Sonographie von Abdomen und Schilddrüse.

Ultraschalldiagnostik

Mittels Sonographie von Abdomen (Bauchorgane) und Schilddrüse lassen sich ziemlich rasch und völlig schmerzfrei Erkenntnisse über Struktur und Lage der jeweiligen Organe gewinnen. Sie ergänzt unsere klinischen klinische Untersuchung und schafft mehr Behandlungssicherheit. Ob ein Ultraschall für Sie in Frage kommt, besprechen wir in der ärztlichen Sprechstunde je nach konkreter Behandlungssituation. Sind Sie zugewiesene*r Patient*in und benötigen einen Ultraschalltermin, kontaktieren Sie bitte direkt unser Praxispersonal.

Ultraschalldiagnostik ist grundsätzlich Leistung der gesetzlichen Krankenkassen, es sei denn, es handelt sich um eine individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) auf Wunsch.

Manuelle Medizin & Chirotherapie

Mehr als nur ein „Knack“! Mittels Manueller Medizin können wir durch feinfühlige Handgriffe sowohl einen diagnostischen Zugewinn bei Erkrankungen des Bewegungsapparats erlangen, als auch durch gezielte Chirotherapie akute und chronische Störungszustände (sog. „Blockierungen“) behandeln. Hierbei kommen Techniken mit Impuls und/oder weiche Techniken zur Behandlung von Gelenken, Muskeln und Faszien, zum Einsatz. Hierbei greifen wir auch auf Techniken aus der Osteopathie zurück.

Manuelle Medizin & Chirotherapie sind in gewissem Umfang Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen.

Akupunktur

Akupunktur, als eine der fünf Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) beruht auf der Ansicht, dass die Lebensenergie, das Qi, ungehindert fließen muss, damit der Körper sich in einem gesunden Gleichgewicht befindet. Dabei werden nach einer ausführlichen Anamnese feine Nadeln an spezielle Punkte der Haut, auf sogenannte Meridiane gestochen, um Energieblockaden zu lösen und das Qi störungsfrei durch den Körper strömen zu lassen.

Indikationen für Akupunktur sind z.B. Kopfschmerzen/Migräne, Muskelverspannungen, Nervenschmerzen, Erschöpfungszustände, Schlafstörungen und vieles mehr.

Ergänzend können andere Verfahren der TCM, z.B. Ernährungsberatung zum Einsatz kommen. Bei Interesse sprechen Sie uns gern an!

Akupunktur und TCM sind in der Regel Privatleistungen und werden nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgrechnet.

Kinesiologisches Taping & Schröpfen

Kinesiologisches Taping ist eine Tape-Technik, die vom japanischen Chiropraktiker Dr. Kenzo Kase entwickelt wurde. Dabei werden hochelastische bunte Klebestreifen, die die körpereigenen Heilungsprozesse unterstützen, Bewegungsfähigkeit von Gelenken und Muskeln optimieren und Schmerzen lindern sollen mit verschiedenen Techniken auf der Haut aufgebracht. Aufgrund seiner elastischen Eigenschaften ermöglicht das Tape die vollständige Bewegungsfreiheit und Mobilität, d.h. die volle Gelenkbeweglichkeit bleibt erhalten. Eingesetzt werden kann es bei Muskel-und Gelenkverletzungen/Schmerzen oder Rückenschmerzen.

Schröpfen ist ein traditionelles Heilverfahren, bei dem Schröpfgläser auf der Haut aufgesetzt werden. Durch Unterdruck saugen sie sich an der Haut fest und verbleiben ca 20 Minuten. Dabei werden Reflexzonen aktiviert und Verspannungen und Verhärtungen der Haut beseitigt. Man unterscheidet, je nach Symptomatik, trockenes und blutiges Schröpfen. Beide Verfahren wirden schmerzlindernd und werden v.a. bei Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt.

Kinesiologisches Taping und Schröpfen sind in der Regel Privatleistungen und werden nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgrechnet.